25
März
2021

Die neue Idee namens EIVI

Ursprünglich wollte ich was kleines machen, eine Innentasche. Nach mehreren Skizzen einigte ich mich auf die Form und machte die Papierschablonen. Sobald alles passte, erfolgte der 1. Versuch mit Leder ( passendes Leder hatte ich nur begrenzt auf Lager, denn mit weichem Leder arbeite ich selten bis gar nicht).

Der Prototyp (der allerdings noch "nackig" war: keinen Quasten) kam direkt super an, und erhielt sofort die ersten Erweiterungen: Quasten im selben Leder, wie das Geflecht und Laschen für die Aufnahme von D-Ringen, an denen eine Taschenkette als Schulterriemen befestigt werden kann.

Somit ist aus der Innentasche eine Pochette geworden. Schliesslich will Frau so eine Schönheit nach außen tragen und nicht in der Tasche versteckt, hab ich mir sagen lassen.

Inspiriert von dem ibizenkischen Hippie-Style, bekam die Pochette den Namen Eivi, angelehnt an dem katalanischen Namen Ibizas: Eivissa.

Die Veröffentlichung lief unter dem Namen "Colores del Verano" (Die Farben des Sommer) und es folgten Taschen in verschiedenen Sommerfarben.

Hier sind nur ein Paar Beispiele zu sehen, alle Modelle findet ihr in Facebook unter "Cuerofino".

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.